Graffitirags
Graffitirags 

Aktualisierung der Webseite/ Update

07.10.2020

News

Wir haben und erwarten Kitten!!!

We have and expect kittens!!!

Wij hebben en verwachten kittens!!!

Kontakt/ Contact

Rufen Sie einfach an unter:

 

Tel.: +49 2435 4483274

mobil: +49 174 9666376

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

You can write us in german, english and dutch

HCM & PKD negative Ragdoll Cattery

Cinnamon und Fawn - und wo kommt das schon wieder her???

Grundsätzlich bedient man sich bei der Erweiterung der Farbpalette einer Rasse an Fremdrassen. Dieses besondere Zuchtvorhaben bezeichnet man als Experimentalzucht und es bedarf einer Menge Arbeit, Zeit und Geduld um am Ende eine Katze zu haben, die zwar in einer neuen Farbe auftritt aber dennoch dem Rassestandard der jeweiligen Rasse entspricht. 

 

Bei der Farbe cinnamon und deren Verdünnung fawn wurde vermehrt auf die Rassen Maine Coon und BKH bzw. BLH zurückgegriffen. Inzwischen ist es schon einige Jahre her, dass eine kleine Gruppe Ragdollzüchter diese Experimentalzucht wagte und inzwischen gibt es hervorragende Exemplare reiner Ragdolls. Eine Rasse gilt dann als reinrassig, wenn mindestens 5 Generationen ohne Einkreuzungen von Fremdrassen vorliegen. 

 

Leider gibt es auch, wie überall zu finden, schwarze Schafe, die einfach eine Fremdrasse mit einer Ragdoll paarten und durch den Verein bereits nach einem Wurf reine Ragdolls bescheinigt bekamen. Dies ist aus züchterischer Sicht verwerflich und sollte durch einen professionellen Verein nicht gefördert werden. 

 

Auch wir haben inzwischen einen hervorragenden Stamm an reinrassigen Ragdolls in cinnamon und fawn sowie cinnamon smoke und fawn smoke. Die Farbe ist immer noch selten und die Zucht erweist sich aufgrund der begrenzten Linienvielfalt oft als schwierig. Die Vererbung verhält sich ähnlich wie die Vererbung von chocolate und lilac was bedeutet, dass beide Elternteile mindestens das Gen (bl) tragen müssen, um im Phänotyp die Farben cinnamon und fawn hervorzubringen. Dabei versteht sich fawn als Verdünnung von cinnamon, was wiederum durch ein einzelnes Gen zustande kommt und sich wie seal zu blue, bzw. chocolate zu lilac verhält.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Domscheit 2020